Samstag, 26. Juli 2014

Der Drang nach Ordnung und das Gefühl langsam aber sicher Erwachsen zu werden

Guten Abend Liebe Leserin und Lieber Leser,

Ich habe festgestellt das, das das Thema Ordnung eine große Rolle in meinem Leben eingenommen hat, es war wie im Titel erwähnt ein innerer Drang vollkommen unkontrollierbar den ich nicht unterdrücken konnte, so das  wie bereits im vorherigen Post beschrieben ich von Dienstag bis gestern mein Zimmer mit einer peinlichen Genauigkeit aufgeräumt habe, so peinlich genau, meine ich, war ich während meines ganzen Lebens noch nicht. Es war nämlich lange Zeit so das ich ein ziemlich unordentlicher Mensch war und aus vollkommen eigener Kraft es nicht so genau mit der Ordnung genommen habe,es gab eigentlich viel zu viele Stellen die nur Oberflächig Ordentlich waren aber beim genauen hinsehen war es das reinste Chaos. Da ich es nun endlich mal ohne Fremdehilfe geschafft habe hoffe ich das es nun für immer so bleibt und ich nicht zur alten Gewohnheit verfalle. Nun zum zweiten Thema dieses Posts ich habe im Moment immer stärker das Gefühl die Jugendlichkeit hinter mir zu lassen und in den Hafen des Erwachsenseins einzufahren ich stelle beim genauen Betrachten meines Handels und Sprechens fest das ich zunehmend reifer reagiere, man kann es gar nicht so genau Beschreiben, es kam ganz schleichend in der Ausbildung man hatte das Gefühl nicht mehr aus dem Bauch heraus zu Handeln und zu sprechen sondern man hat öfter angefangen erst zu Denken und dann zu Sprechen auch Überlegt man nun mehr als vorher was für weitreichende Folgen Gewisse Entscheidungen für das eigene Leben bedeuten, das war meine ich, als Jugendlicher nicht so extrem Ausgeprägt.Da es noch ein vollkommen neues Gefühl ist muss ich mich erst mal daran Gewöhnen. Ich freue mich trotz dem nun endlich dem Hafen des Erwachsenseins entgegen zu fahren, es ist ein neuer Interessanter Abschnitt in meinem Leben ich bin gespannt was er für mich bereit hält. In diesem Sinne einen schönen Abend und einen erholsamen Sonntag.         

Kommentare:

  1. Willkommen im Leben.Ja,ich habe auch das Gefühl,das du dich in letzter Zeit verändert hast,sehr positiv.Das Aufräumen aus eigener Kraft,Hut ab.Ich denke es bleibt so,weil es diesmal wirklich von dir kam und du es gewollt hast.
    Viel Spaß in deinem neuen Lebensabschnitt,es wir bestimmt spannend.Bleibe immer neugierig und offen für Neues.
    Dir auch einen erholsamen Sonntag.

    AntwortenLöschen
  2. Viel Spaß und Freude beim entdecken des Neuen.

    AntwortenLöschen